der Verein - Windmühle Podersdorf am See

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

der Verein

 

Die seit dem Jahre 1849 bestehende Windmühle befindet sich nach wie vor im Familienbesitz der Familie Lentsch und hat in diesen vielen Jahren schon einiges erlebt.

Sie leistete ihre Dienste bis ca. 1940. Die durch den 2. Weltkrieg zum Teil zerstörte Mühle bekam durch ihren Besitzer Lorenz Lentsch 1955 ein neues Dach.
In den Jahren 1975-1980 wurde sie mit Hilfe des Bundesdenkmalamtes, der Landesregierung und der Gemeinde vollständig restauriert. Somit stand sie in neuem Glanz und faszinierte durch ihr umfangreiches Inventar und ihre Betriebstüchtigkeit.

Doch wie der rege Besucherandrang, ebbte auch das öffentliche Interesse langsam aber stetig ab. So kam es, dass aus anfangs kleinen Schäden immer größere entstanden und die Mühle langsam aber sicher verfiel.
Es bestand die Notwendigkeit, eine ernstgemeinte Interessensgruppe zu finden um die Windmühle abermals zu restaurieren.

Unsere Kinder und Enkelkinder sollen dieses einmalige Kulturgut und technische Wunderwerk unserer bäuerlichen und handwerklichen Vorfahren weiter besichtigen und erleben können. Zu diesem Zweck wurde zu Beginn des Jahres 2001 der private Verein
„Windmühle Podersdorf am See“ gegründet.


     Gründungsmitglieder:

     Obmann:                                  GOAM Paul Peck
     Obmann Stellvertreter:               DI Robert Taucher
     Kassier:                                    Lorenz Lentsch
     Kassier Stellvertreter:                 Dr. Erich Weinhandl
     Schriftführerin:                          Birgit Weinhandl
     Schriftführerin Stellvertreterin:    Johanna Lentsch  
     1. Rechnungsprüfer:                  Mag. Josef Weinhandl
     2. Rechnungsprüfer:                  Karl Weinhandl


     aktueller Vorstand des Vereins
    "Windmühle Podersdorf am See"

     Obfrau:                                    Johanna Lentsch
     Obfrau Stellvertreter:                 Johann Lackner
     Kassier:                                    Josef Luif
     Kassier Stellvertreter:                 Rudolf Czerny
     Schriftführerin:                          Ingrid Czerny
     Schriftführerin Stellvertreterin:    Siegrid Steiner
     1. Rechnungsprüfer:                  Lorenz Lentsch
     2. Rechnungsprüfer:                  Hans Steiner



Ziel des Vereins war es, die zu dieser Zeit sehr desolate Windmühle zu restaurieren, da seit der Hauptrenovierung 1978 (vollständige Instandsetzung) dem Bauwerk leider keine Zuwendung geschenkt wurde. Doch nicht nur die Restaurierung, sondern auch die Instandhaltung ist von großer Wichtigkeit.

Um den kulturellen Status von damals wiederzuerlangen, ist es unumgänglich, diesem „Bauwerk“ erneut Leben einzuhauchen. Menschen nicht nur in der Mühle, sondern auch um sie herum sollten das gewährleisten. Dies kann nur durch Unterstützung in Form von Mitgliedern geschehen.

Der Verein heißt jeden willkommen, der - in welcher Form auch immer - seine Unterstützung zusagt. Wir erkennen freudig, dass es auch heute noch Menschen gibt, denen es ebenso am Herzen liegt, ein Stück Geschichte für weitere Generationen zu bewahren.


Wir möchten uns bei all jenen Personen, die uns in unserem Vorhaben sowohl finanziell als auch tatkräftig unterstützen, recht herzlich bedanken!

Desweiteren würden wir uns natürlich über jedes neue Mitglied sehr freuen! Anmeldungen können telefonisch oder per e-mail getätigt werden.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü